Der Kunstmarkt Fine Arts 2013 auf Schloss Lembeck in Dorsten

Liebe Leserinnen und liebe Leser,

zum sechsten Mal findet am 24. und 25. August 2013 der Kunstmarkt “Fine Arts” auf Schloss Lembeck in Dorsten statt und ist einen Ausflug wert.
Bei strahlendem Sonnenschein war der heutige Samstag für Aussteller und Besucher ein voller Erfolg. Zahlreiche Besucher strömten schon in den letzten Jahren am letzten Augustwochenende zu diesem Ereignis nach Dorsten. Teilweise sind sie mit Reisebussen angereist. Auch die Künstler kommen aus ganz Deutschland, um in dem bezaubernden Ambiente des barocken Wasserschlosses ihre Zelte aufzuschlagen.

Künstler präsentieren ihre Werke am 24. und 25. August 2013 auf Schloss Lembeck

150 Künstler, Kunsthandwerker und Designer präsentieren ihre Werke auf Schloss Lembeck. Von Hand gefertigte Schmuckstücke, wunderbare Malereien, besondere Skulpturen und ausgefallene Kleidung fanden neue Besitzer. Aber auch Keramikarbeiten, Holzschnitzereien, Metallkunst oder Glasarbeiten konnten die Besucher bestaunen. Die Künstler standen für Gespräche zur Verfügung, informierten über die Machart und zeigten teilweise die Herstellungsgänge ihrer Werke. Das Rahmenprogramm wurde von Musik, Kunstvorführungen und Drachenbaukursen abgerundet. Phantastische Walkacts verzauberten das Publikum mit ihren veträumten Kostümen und auf Stelzen.

Kulinarische Köstlichkeiten auf der Fine Arts in Dorsten

Auch die kulinarischen Angebote werden von den Besuchern gerne angenommen. Bei Elsässer Flammkuchen, frisch gebackenem Brot und vegetarischen Fladen legten zwischendurch viele eine kulinarische Pause ein, bevor es zur Schlossführung geht. Das Event Fine Arts findet jedes Jahr im letzten Augustwochenende statt und ist eine Reise nach Dorsten wert. Der Eintritt kostet 8 Euro pro Person, Kinder zahlen nur 2 Euro. Wer die Fine Arts verpasst hat, kann sich schon einmal den nächsten Termin auf Schloss Lembeck vormerken: am 04.09.2013 läuft dort die Oper “Nabucco” von Guiseppe Verdi als Open Air Konzert.

Wenn Sie einmal den Besuch in Dorsten mit einem Coaching in meiner Praxis verbinden wollen, sprechen Sie mich einfach an. Rufen Sie mich einfach an unter 02362/7877990 oder schicken mir eine eMail über das Kontaktformular. Ich freue mich auf Sie!

PS: Wenn Ihnen dieser Beitrag gefällt, erzählen Sie es doch bitte Ihren auch Ihren Freunden auf Facebook, Twitter und Co :) Falls Sie den kostenlosen Newsletter noch nicht erhalten, können Sie sich einfach hier eintragen.

 

 

 

3 Gedanken zu „Der Kunstmarkt Fine Arts 2013 auf Schloss Lembeck in Dorsten“

  1. Pingback: Blickpunkt Dorsten - Dörthe Huth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.