Die Gelsenkirchener Anthologie

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Literaturszene im Ruhrgebiet ist vielfältig, facettenreich und hochinteressant. Das beweist auch die gerade erschienene “Gelsenkirchener Anthologie” mit ihrer bunten Textvielfalt. Herausgegeben wurde das Buch von der gebürtigen Chilenin Jenny Canales, die in Gelsenkirchen lebt und dort auch als Künstlerin, Literatin und Galeristin tätig ist. Viele weitere interessante Autoren sind mit ihren Texten in der Anthologie vertreten und werden diese am Donnerstag, den 09.04.2015, ab 18 Uhr in der Stadtteilbibliothek Gelsenkirchen-Horst im Rahmen einer Lesung vorstellen.

Jenny Canales (Herausgeberin): Gelsenkirchener Anthologie. Höchlerbach im Angst&Schrecken Verlag. ISBN: 9783981616767. 14,90 Euro.

Literarisches aus dem Ruhrgebiet

Die Gelsenkirchener Anthologie vereint interessante Autoren aus dem Ruhrgebiet und bietet vom ausdrucksstarken Gedicht über besinnliche Aphorismen bis zur raffiniert gestalteten Kurzgeschichte jede Menge kurzweiliges Lesevergnügen. Dabei finden sich einige literarische Neulinge neben alten Hasen wie  Michael Starcke, Barbara Erdmann oder Evelyn Goßmann. Weiterhin sind mit ihren Texten die folgenden Autoren vertreten: Heike Kreitschmann, Angelika Stephan, Cornelia Kesper, Thilo Pasch, Stolzenfelz und Jenny Canales. Auch einige meiner Texte sind darin vertreten, wie “Die Stille in mir”:

Jenny Canales in Gelsenkirchen

Jenny Canales bietet mit ihrer kleinen Galerie “Kunst in der City” in Gelsenkirchen Künstlern und Interessierten eine Anlaufstelle für Austausch, Ausstellungen und Lesungen. Die Galerie in der Weberstraße ist dabei seit Jahren zu einer Institution geworden und es lohnt sich schon der wundervollen Bilder wegen, immer mal wieder einen Blick hinein zu werfen. Jenny Canales hat zudem den freien Literaturkreis Literaria initiiert, organisiert hin und wieder “Die Nacht der Autoren” oder auch gemeinschaftliche Events von Autoren und Musikern.

Jenny Canales - Gelsenkirchener Anthologie
Jenny Canales – Gelsenkirchener Anthologie

Schatten der Nacht

Die vielseitige Künstlerin schreibt zudem seit vielen Jahren einfühlsame und ausdrucksstarke Gedichte. Bereits im Jahr 2014 erschien ebenfalls bei Höchlerbach im Angst&Schrecken Verlag der Lyrikband von Jenny Canales “Schatten der Nacht” in einem exklusiven Sammelband. Die gebürtige Chilenin, die seit vielen Jahren in Gelsenkirchen lebt, berichtet in ihren Gedichten unter anderem über Erfahrungen von Einsamkeit, Verlustängsten oder Eifersucht.

Angst&Schrecken Verlag

Verleger Alexander Pentek ist um gute Literatur bemüht, besonders liegt ihm dabei die Ruhrgebietsliteratur am Herzen. Krimi, Spannung und Fantasy hat sich der Verlag auf die Fahnen geschrieben und mit seinem Imprint Höchlerbach ein Label für Lyrik geschaffen. Neben “Schatten der Nacht” und der “Gelsenkirchener Anthologie” sind bereits mehrere Krimis und Fantasyromane im Angst&Schrecken Verlag veröffentlich worden. Unter anderem die Heldenerbe-Sage von Thilo Pasch sowie der Gelsenkirchen-Krimi des Verlegers “Ares”.

Viel Lesevergnügen wünscht Dörthe Huth

PS: Wenn Ihnen dieser Beitrag gefällt, erzählen Sie es doch bitte Ihren auch Ihren Freunden auf Facebook, Twitter und Co :) Und falls Sie noch nicht im kostenlosen Mailverteiler sind, tragen Sie sich direkt hier ein: Ihr Geschenk

Tragen Sie sich in den Verteiler ein - mit wertvollen Informationen und Übungen

* zwingend
Interesse

Zum Weiterlesen

Benefizkonzert in Gelsenkirchen

Die Sängerin Julia Nikilajczyk

Dorsten

 

Lesungsmitschnitt in der Stadtteilbibliothek Horst – Gelsenkirchener Autoren https://t.co/C8dBQ56GnO

— Dörthe Huth (@DoertheHuth) 14. April 2015

7 Gedanken zu „Die Gelsenkirchener Anthologie“

  1. Pingback: Lesung in der Salzgrotte Dorsten am 22.09.2015 mit Dörthe Huth und Alexander Pentek: Mord trifft Meditation - Dörthe Huth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.