Erfolgreich Ziele erreichen

Liebe Leserin, lieber Leser,

Sie kennen das vielleicht auch: Sie haben sich fest vorgenommen, ein Buch zu schreiben, sich selbständig zu machen oder endlich Gewicht zu reduzieren. Aber auf dem Weg zum Ziel geht einem nicht selten auf halbem Weg die Puste aus. Ein Ziel über längere Zeit fest im Blick zu haben und alles dafür Notwendige zu tun, fällt nicht immer leicht. Manchmal lässt man sich trotz eines intensiven Wunsches durch andere Dinge ablenken oder kann sich zu den erforderlichen Aktivitäten nur schwer aufraffen. Was kann man tun, um private und berufliche Ziele erfolgreich zu erreichen?

Motivation ist zielgerichtete Lebensenergie

Um erfolgreich ein Lebensziel zu erreichen, braucht man die Fähigkeit, sich selbst motivieren zu können. Zwischendurch gibt es immer mal wieder wichtige Dinge, die uns daran hindern können, das anvisierte Ziel geradewegs anzulaufen. Das betrifft die Umsetzung beruflicher Ziele ebenso wie private. Das Wort „Motivation“ entstammt dem lateinischen Begriff “motus” für „Bewegung“. Sich zu motivieren bedeutet demnach, sich in “Bewegung setzen”.  Wer sich selbst in Bewegung setzt, schafft es, sowohl kleinere als auch größere Distanzen zu bewältigen. Je höher die Motivation, umso weitere Strecken kann man schaffen. Je geringer die Motivation, umso eher wird man auf der Stelle verharren.
Das Interesse an einem Ziel, ein persönlicher Bezug und die Begeisterung dafür sind die besten Voraussetzungen, um sich selbst immer wieder für ein Ziel zu motivieren. Das Ziel ist eine Richtschnur und gibt den eigenen Aktivitäten einen übergeordneten Sinn. Die Selbstmotivation sorgt aktiv für Kraft und Antrieb, um dieses Ziel zu erreichen. Selbstmotivation ist zielgerichtete Lebensenergie!

Das Ziel: gewünscht, klar formuliert und erreichbar

Wer sich müht, ein Ziel zu erreichen, weil er es sollte, weil er es muss oder weil er gerade nichts Besseres weiß, dem wird die Selbstmotivation immer wieder ein Schnippchen schlagen. Wer sich stets zu große Ziele zumutet, wird wahrscheinlich auch daran scheitern und bei jedem neuen Anlauf schon im Voraus wissen, dass er nie bekommt, was er will. Ein klar definiertes Ziel hilft, die Lebensenergie zum Fließen zu bringen. Je klarer man das Ziel vor Augen hat, umso leichter fällt die Bewegung darauf zu. Die beste Voraussetzung für eine gute Selbstmotivation zur Zielerreichung ist ein ganz klares, inneres “Ja -genau da will ich hin“. Und das ist am besten zu erreichen, indem man sich intensiv mit seinem Ziel auseinandersetzt, die Vor- und Nachteile beleutet, die Schwierigkeiten auf dem Weg dort hin überdenkt und sich selbst einmal in der Zukunft am Ziel angekommen visualisiert.

Der Zielerreichungsplan mit Tauglichkeitsanalyse

Versuchen Sie doch einmal im Sinne eines Selbstcoachings Ihr Ziel klar zu formulieren und es auf seine Tauglichkeit hin zu analysieren.
Ein Ziel, das Monate oder gar Jahre braucht, bis man es erreicht, sollte man in Teilschritte zerlegen, damit einem unterwegs nicht die Puste ausgeht.
•    Notieren Sie sich dazu ganz konkret Ihr übergeordnetes Ziel (z.B. ich will Comics zeichnen können)
•    Anschließend schreiben Sie sich auf, was Sie zu tun haben, um dieses Ziel zu erreichen (Weiterbildungsmöglichkeiten heraussuchen: Kurs an einer Abendschule, Onlinekurs, Bücher)
•    Dann zerlegen Sie Ihr Ziel in Teilziele (informieren, Kurs auswählen, anmelden, üben)
•    Notieren Sie sich ganz konkret, was Sie dazu diese Woche zu erledigen haben – eventuell auch für jeden Tag der Woche (wann und was genau)
•    Später sollten die Teilziele noch einmal konkretisiert werden (diese Woche nehme ich mir an drei Tagen jeweils zwei Stunden Zeit für Bleistiftübungen, plane eine Ausstellung o.ä.).
Bei den Teilschritten zum Ziel wird sehr schnell deutlich, ob ein Ziel zu bewältigen ist oder ob es eher unerreichbar scheint und nur für weiteren Frust sorgt, wenn man daran festhält.

Fehleranalyse und Zielkorrektur

Bei langfristig geplanten Zielen, wie dem Vorsatz „ich kaufe mir in 10 Jahren ein Eigenheim“ oder „ich will mal Arzt werden“ kann sich auf dem geplanten Weg schon mal eine Änderung ergeben. Wir selbst verändern uns ebenso wie die Umstände, die uns begleiten. Es ist nicht mehr selten, dass man unverschuldet seinen Arbeitsplatz verliert, dass eine Ehe auseinandergeht oder auch dass man sich eine Sache als Idee völlig anders vorgestellt hat, als sie sich in der Realität zeigt. In solchen Fällen wird eine Korrektur notwendig. Wem das Medizinstudium zu theoretisch ist und lieber schon von Anfang an den Kontakt zu Menschen hat, für den ergibt sich vielleicht eine Lehre als Krankenpfleger. Wer sein handwerkliches Können mehr einsetzen möchte, für den eröffnet sich vielleicht der Weg als Orthopädiemechaniker. An einem Ziel festzuhalten, das einem nicht nur schwer fällt sondern auch ständige Misserfolgserlebnisse beschert, sorgt für Stress und schwindendes Selbstwertgefühl. Wer dieses alte Ziel loslassen kann, für den ergibt sich häufig ein erfolgreicherer Weg.

Erfolgreich Ziele erreichen

Den persönlich erfolgreichen Weg finden

Auf dem Weg zu einem langfristigen Ziel ergibt sich nicht selten ein anderer Weg. Der Sinn einer Sache verändert sich im Laufe der Zeit. Vielleicht ist nach einigen Jahren die Vorstellung, sich an ein teures Eigenheim zu binden gar nicht mehr so sinnvoll wie anfänglich gedacht. Ein Haus zur Miete mit einem schönen Garten könnte vielleicht die bessere Alternative sein, weil man sich beispielsweise durch den Beruf nicht örtlich binden kann. Die Sinnhaftigkeit des Ziels muss dann neu überdacht und eventuell korrigiert werden. Meist ist dazu nur einer kleiner Gedankenswitch notwendig. Nämlich die Vorstellung, auch mit dem neuen Ziel erfolgreich zu sein. Wer seinen Erfolg von einem anfänglichen Ziel abhängig macht, macht sich das Leben unnötig schwer. So manch ein Traum realisiert sich knapp neben der gewünschten Spur. Wer auch damit glücklich ist und nicht weiter einem alten Traum nachhängt, hat das Ziel erfolgreich erreicht, das in das aktuelle Lebenskonzept passt.

Wenn Sie noch auf der Suche nach Ihren persönlich erfolgreichen Weg sind, Ihr Herzensprojekt angehen möchten oder sich für ein neues Ziel stärken wollen, freue ich mich auf Ihre Anmeldung zu einem Coaching mit mir. Rufen Sie mich einfach an unter der Telefonnummer: 02362 7877990 oder schreiben mir eine eMail über das Kontaktformular.

Viel Erfolg wünscht 

Ihre Dörthe Huth

PS: Wenn Ihnen dieser Beitrag gefällt, erzählen Sie es doch bitte Ihren auch Ihren Freunden auf Facebook, Twitter und Co :) Und falls Sie noch nicht im kostenlosen Mailverteiler sind, tragen Sie sich direkt hier ein: Ihr Geschenk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.