Schreib dich gesund - Silke Heimes

Schreib dich gesund. Übungen für verschiedene Krankheitsbilder von Silke Heimes

Liebe Leserin, lieber Leser,

das kreative Schreiben ist nicht nur ein freies Spiel mit Worten, es kann auch helfen, das eigene Erleben besser zu verstehen und zu verarbeiten. Wie das kreative Schreiben bei psychischen Erkrankungen eingesetzt werden kann, darüber informiert das Buch „Schreib dich gesund“.

Silke Heimes: Schreib dich gesund: Übungen für verschiedene Krankheitsbilder. Vandenhoeck & Ruprecht 2015. 125 Seiten, kartoniert, 14.99 Euro. ISBN: 978-3-525-40458-4

Schreibempfehlungen bei psychischen Erkrankungen

Die Ärztin und Poesietherapeutin Silke Heimes ist Professorin für Journalistik an der Hochschule Darmstadt und lehrt an verschiedenen Einrichtungen kreatives Schreiben. Sie ist zudem Gründerin und Leiterin des Instituts für Kreatives und Therapeutisches  Schreiben  (IKUTS). Im Vorwort berichtet sie, dass dieses Buch entstanden ist, weil sie in Seminaren und Weiterbildungskursen immer wieder gebeten wird, krankheitsspezifische Schreibempfehlungen zu geben. Grundsätzlich denkt sie aber, dass die meisten Schreibübungen für alle Menschen in Frage kommen. Daher sind Ihre konkreten Empfehlungen zu den jeweiligen Krankheitsbildern auch eher als allgemeine Schreibanregungen zu verstehen. „Diagnosen sind letztendlich unzulängliche Wortkrücken, mit denen Ärzte und andere Berufsgruppen sich etwas mitzuteilen versuchen, was nicht mitzuteilen ist, jedenfalls nicht durch ein einziges Wort, das sich Diagnose nennt“.

Schreib dich gesund: Ideen und Schreibimpulse

Für Patienten und Klienten kann das therapeutische Schreiben ein kreativer Weg der Verarbeitung sein, um das Erleben in Wort zu fassen und sich wieder als Akteur ihrer eigenen Geschichte zu erleben. Silke Heimes hat schon viele Bücher über das Schreiben geschrieben. Sie richtet sich dabei besonders an Fachkräfte aus medizinischen, therapeutischen, sozialen und pädagogischen Berufen. Es sollten grundlegende Erfahrungen mit dem Schreiben im psychologischen Kontext vorhanden sein, um andere darin anzuleiten, insbesondere, wenn diese unter einer Erkrankung leiden. Dementsprechend ist der Überblick zu den einzelnen Krankheitsbildern kurz gehalten. Es gibt mehrere Übungsvorschläge zu den vorgestellten Krankheitsbildern,  u.a. zu Angststörungen, Burnout, Krebserkrankungen, Posttraumatische Belastungsstörungen oder Trauerreaktionen. Zu jedem Übungsvorschlag wird eine Idee und ein Schreibimpuls vorgestellt, sodass der Leser unter eine Fülle von Anregungen wählen kann.

Tragen Sie sich in den Verteiler ein - mit wertvollen Informationen und Übungen

* zwingend
Interesse

Wenn Sie durch ein persönliches Schreibcoaching unterstützt werden möchten, freue ich mich auf Ihren Anruf zur Terminvereinbarung unter 02362/7877990 oder Sie schicken mir eine E-Mail über das Kontaktformular.

Ich freue mich auf Sie!

Ihre Dörthe Huth

PS: Wenn Ihnen dieser Beitrag gefällt, erzählen Sie es doch bitte Ihren auch Ihren Freunden auf Facebook, Twitter und Co :)

Weiterlesen

Kreatives Schreiben

Schreibimpulse

Expressives Schreiben

 

Ein Gedanke zu „Schreib dich gesund. Übungen für verschiedene Krankheitsbilder von Silke Heimes“

  1. Für mich ist das Schreiben eine absolut notwendige Verarbeitungsmöglichkeit. Ich brauche es wie Luft holen oder spazieren gehen!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *