Silencer® – Perlen der Stille. Das Buch mit 40 Übungen

Liebe Leserin, lieber Leser,

in der Ruhe liegt die Kraft. Das ist keine neue Erkenntnis, das wusste bereits Konfuzius vor mehr als 2000 Jahren. Aber in unserer hektischen Zeit ist diese Erkenntnis wichtiger denn je, um immer wieder in die innere Mitte zu finden. Die Stille trägt eine unendliche Energie in sich. Dieser Energie widmet sich die Silencer®-Methode, die im Buch „Perlen der Stille“ vorgestellt wird.

Birgit Trappmann-Korr. Silencer® – Perlen der Stille. Das Buch mit 40 Übungen. VAK 2014. 160 Seiten, Paperback. ISBN 978-3-86731-149-6

Die Silencer®-Methode

Die Silencer®-Methode ist eine Kombination aus verschiedenen Selbsthilfetechniken mit einem Perlenband, das der Anwender in unterschiedlichen Abfolgen langsam durch die Finger gleiten lässt. Dabei wird das Prinzip der Gebetsketten genutzt, das in verschiedenen Religionen bekannt ist. Die Autorin Birgit Trappmann-Korr fand bei ihren Recherchen heraus, dass sich Übungen mit Gebetsketten offenbar unabhängig voneinander in verschiedenen großen Kulturen entwickelt haben. Dieses alte Wissen der Gebetsketten nutzte sie und entwickelte ein Übungsprogramm daraus, das im Wesentlichen aus drei Bausteinen besteht: eine Perlenkette aus Natursteinen, Psychoedukation sowie praktische Übungsanleitungen.

Die Methode, ihre Anwendungsbereiche und Übungen

Ähnlich wie die Bausteine der Methode ist auch das Buch in drei große Teilbereiche gegliedert. Zuerst wird die Silencer®-Methode vorgestellt, dann folgen die Anwendungsbereiche und ein Teil mit praktischen Übungen. Im ersten Teil erfährt der Leser, dass die Perlen der Gebetskette die innere Welt der Gedanken und Gefühle mit der äußeren Welt unserer gewohnten Wirklichkeit verbinden können. Einige grundlegende Einsichten aus der Psychologie, der Hirnforschung und ausgewählten spirituellen Methoden werden vermittelt. Im zweiten Teil „Anwendungsbereiche“ geht es um konkrete Störungsbilder und Schwierigkeiten, vom Zahnarztbesuch über Infektanfälligkeit, Ängste und Depressionen bis hin zu Glück, Erfolg und Wohlbefinden. Für jedes Problem, von Reizüberflutung, Nervosität und Prüfungsstress bis hin zu Selbstwertproblemen oder Burn-out, kann aus 40 Übungen die passende Anleitung ausgewählt werden.

Übungsanleitungen für verschiedene Beschwerdebilder

Grundlage für die Übungen dieses Buches ist die Gebetskette. Das Buch beinhaltet eine genaue Anleitung, wie jeder Anwender seine eigene Gebetskette herstellen kann. Die Autorin empfiehlt, die Übungen dreimal täglich zu absolvieren, damit sie schon bald ganz selbstverständlich zum Tagesablauf gehören. Bewährte Übungen aus verschiedenen Verfahren, wie der HerzIntelligenz®, Quantenheilung und EMDR sind dabei eingeflossen. Zudem hat sich die Autorin darum bemüht, die Methode auf vier Ebenen wirken zu lassen:
•    energetisch (Stimulation der Hand)
•    biochemisch (Ausschüttung von Neurotransmittern bzw. „Glückshormonen“)
•    neurologisch (Umbau neuronaler Netze) und
•    psychisch (Stressabbau).

Stille - Dörthe Huth

Birgit Trappmann-Korr und ihr neues Buch

Birgit Trappmann-Korr hat bereits 2010 ist ihr Buch „Hochsensitiv: Einfach anders und trotzdem ganz normal: Leben zwischen Hochbegabung und Reizüberflutung“ ebenfalls im VAK Verlag veröffentlicht. Sie hat soziale Verhaltenswissenschaften, Politikwissenschaften, Jura und Philosophie studiert. Zu den Schwerpunkten ihrer Arbeit zählen die Bereiche Hochsensitivität, Hochbegabung und AD(H)S.  Sie ist Gründerin und Vorsitzende des Verbandes pro Sensitivität und Empathie im Beruf e,V. (VEB e.V.), der sich für mehr Sensitivität und Empathie in der Arbeitswelt einsetzt. Mit “Perlen der Stille” ist ihr ein Buch gelungen, das mit Hilfe der Gebetsketten, die Innenwelt durch einen äußeren Gegenstand unterstützt.

Wenn Sie aus der Nähe von Dorsten kommen und Ihre ganz persönlichen Übungen finden möchten, freue ich mich auf Ihren Anruf zur Terminvereinbarung unter 02362/7877990 oder schicken Sie mir eine E-Mail über das Kontaktformular. Gerne können Sie mir auch Ihre Gedanken, Tipps und Anregungen einfach unten als Kommentar hinterlassen.

Ihre Dörthe Huth

PS: Wenn Ihnen dieser Beitrag gefällt, erzählen Sie es doch bitte Ihren auch Ihren Freunden auf Facebook, Twitter und Co :) Und falls Sie noch nicht für den kostenfreien Kurs zum Selbstlernen angemeldet sind, tragen Sie sich gleich hier ein: Ihr Geschenk

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.