Sind Sie auch ein buntes Zebra? Hochbegabt, hochsensitiv, hochsensibel

Liebe Leserin, lieber Leser,

auf dieses Buch, das ich Ihnen nun vorstellen möchte, hatte ich eigentlich gar keine Lust. Warum? Weil ich dachte, es sei noch eines der vielen Bücher über Hochbegabung, nach dessen Lektüre Eltern in ihren Kindern plötzlich geistige Überflieger entdecken und bereits im Grundschulalter nach Begabtenstipendien Ausschau halten. Allerdings ist mir das Buch “Außergewöhnlich normal” immer wieder begegnet. Eine Klientin brachte es mehrfach mit in die Praxis und dann erhielt ich es auch noch von einem Bekannten als Literaturtipp. Als ich das Buch dann am Wochenende endlich in die Hand nahm, war es wie ein leichtfüßiger Sommerspaziergang durch einen duftenden Garten der Besonderheiten und ich habe es in einem Rutsch durchgelesen. Empfehlenswert ist es für all diejenigen, die sich in unserer Gesellschaft irgendwie fremd fühlen oder sich ihre Andersartigkeit in ihrer Familie nur so erklären können, dass sie wohl bei der Geburt im Krankenhaus vertauscht worden sein müssen.

Anne Heintze: Außergewöhnlich normal. Hochbegabt, hochsensitiv und hochsensibel: Wie Sie Ihr Potential erkennen und entfalten. Ariston 2013. 288 Seiten Paperback. ISBN: 9783424200942. 16,99 €

Anne Heintze und ihre eigenwillige Definition von Hochbegabung

Mit ihrem Buch “Außergewöhnlich normal” spricht die Autorin Menschen an, die ihre besonderen Begabungen und Fähigkeiten bisher noch nicht als Stärke werten. Dabei hat sie besonders Hochbegabte, Hochsensible und Hochsensitive im Blick. Allerdings macht die Leiterin der Open Mind Akademie Hochbegabung nicht von der üblichen IQ-Testung abhängig, sondern eher von der Art und Weise einer Person, zu denken, zu fühlen und zu handeln. So sieht Anne Heintze auch Hochsensibilität und Hochsensitivität als Hochbegabung und zählt sich selbst als dazugehörig.  Daher berichtet sie als Expertin und Betroffene über die besonderen Schwierigkeiten und Ressourcen außergewöhnlicher Menschen. Ihr Buch bietet mit seinen fünf Kapiteln leichte Kost für alle, die sich manchmal nicht so recht dazugehörig fühlen, die sich unverstanden vorkommen oder die den Eindruck haben, Ihre Fähigkeiten würden in dieser Gesellschaft nicht so recht gewürdigt: eben bunte Zebras.

Ein Rundgang durch den Garten der außergwöhnlich normalen Begabungen

Vor ihrem inneren Auge hat die Autorin dabei das Bild einer Welt, die überwiegend von gleichfarbigen Haflingern bewohnt wird. In deren Umfeld leben alle unter einem hohem Konformitätsdruck. Schwarz-weiß gefärbte Zebras haben es in einer solchen Welt schwer und bunt gestreifte Zebras noch viel mehr! Es ist also nicht verwunderlich, wenn sich bunte Zebras anders fühlen.  Anne Heintze nimmt die LeserInnen mit ihrem Buch auf einen erfrischend leichten Rundgang durch den Garten der Begabungen mit. Neben Hochbegabung, Hochsensibilität und Hochsensitivität widmet sie sich auch Sonderformen, von der Scanner-Persönlichkeit bis hin zu Savants und Asperger-Autisten. Ihr Ziel ist dabei nicht, ein wissenschaftliches Buch zu schreiben, sondern dass sich Hochbegabte, Hochsensitive und Hochsensible in den Beschreibungen entdecken und vielleicht zum ersten Mal verstanden fühlen.

Dörthe Huth - Hochbegabt

Bunte Zebras bereichern die Welt

Tatsächlich können sich die LeserInnen in den Fallbeispielen und Beschreibungen wiedererkennen, Einsichten gewinnen und Anregungen für den Umgang mit den eigenen Besonderheiten entdecken.  Das Buch enthält Hinweise für Alltagssituationen, wie beispielsweise mit Reizüberflutungen umgegangen werden kann, mit Ungerechtigkeiten, wie die Suche nach dem Seelenpartner leichter gelingt oder die berufliche Identität. Anne Heintze gibt damit ihre Erfahrungen aus vielen Jahren Coachings weiter. Sie lebt und arbeitet in Frankfurt, ist aber auch über verschiedene Facebook-Gruppen überregional aktiv und weiß daher ganz genau, dass viele bunte Zebras von ihrem enormen Potential gar nichts wissen. Genau dafür öffnet das charmante Buch “Außergewöhnlich normal” den LeserInnen die Augen.

Wenn auch Sie sich irgendwie anders fühlen und Ihre Begabungen einmal in einem persönlichen Coaching reflektieren möchten, freue ich mich auf Ihren Anruf zur Terminvereinbarung.

Ihre Dörthe Huth

Tel.: +49 (02362 – 7877990)

PS: Wenn Ihnen dieser Beitrag gefällt, erzählen Sie es doch bitte Ihren auch Ihren Freunden auf Facebook, Twitter und Co :) Und falls Sie noch nicht für den kostenfreien Kurs zum Selbstlernen angemeldet sind, tragen Sie sich gleich hier ein: Ihr Geschenk

Ein Gedanke zu „Sind Sie auch ein buntes Zebra? Hochbegabt, hochsensitiv, hochsensibel“

  1. Davon fühle ich mich sehr angesprochen! Vielen Dank für die Hinweise, die Sie hier und in den anderen Artikeln über Hochsensible geben. Beste Grüße, M.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.