Vom Wunsch zum Ziel

So werden Wünsche wahr

Liebe Leserin, lieber Leser,
das Leben ist kein Wunschkonzert? Machen wir doch eines daraus! Haben Sie Ihre Ziele für die nächste Zeit schon deutlich vor Augen? Falls nicht, lassen Sie sich durch die folgenden Anregungen inspirieren, Ihre Wünsche in realisierbare Ziele zu verwandeln. Und das geht so: Schließen Sie einen Moment lang die Augen und versetzen sich in einen entspannten Zustand. Lassen Sie vor Ihrem inneren Auge all Ihre Wünsche auftauchen, einen nach dem anderen.

Wünsche, Sehnsüchte und Bedürfnisse formulieren

Um in einen solch entspannten Zustand zu gelangen, können Sie ein Entspannungsverfahren nutzen oder zum Beispiel diese geführte Meditation: “Der Weisheit des Herzens folgen“. In einem entspannten Zustand wird der Zugriff auf unser kreatives Potential sehr viel einfacher möglich, da sich auch die unbewussten und unterdrückten Sehnsüchte und Bedürfnisse hervorwagen. Ihnen geben wir in unserem Alltagsbewusstsein kaum eine Möglichkeit, sich zu zeigen. Nehmen Sie im Anschluss an die Entspannung Papier und Bleistift und schreiben all Ihre Wünsche, Bedürfnisse und Ziele auf, die Ihnen durch den Sinn gegangen sind. Begrenzen Sie sich dabei nicht, lassen Sie Ihrem inneren Kind freien Lauf!

So verwandeln Sie einen Wunsch in ein erreichbares Ziel

Damit ein Herzenswunsch zu einem echten Ziel werden kann, das sich realisieren lässt, beginnen Sie die wichtigsten Wünsche auf Ihrem Zettel einzukreisen. Bringen Sie diese anschließend Prioritätenübersicht: welcher Wunsch ist der wichtigste, der zweitwichtigste und so weiter. Schauen Sie dann auf Ihren ersten Herzenswunsch: ist es ein Wunsch, der grundsätzlich möglich wäre? Luftschlösser kann man nicht bewohnen! Was gilt es dafür loszulassen, damit Sie bereit sind, alles Notwendige dafür zu tun?


Falls ja, lassen Sie Ihren Wunsch nun zu einem Ziel werden, indem sie vom Abstrakten zum Konkreten kommen. Z.B.: “In diesem Jahr will ich folgendes Ziel erreichen: einen Vertrag in Festanstellung, einen Umzug in eine größere Wohnung, wieder Schwung in meine Beziehung bringen, Gitarre spielen lernen oder 5 kg abnehmen ….

Je konkreter umso besser

Wünsche wie Liebe, Gesundheit oder Erfolg sind zu allgemein und zu abstrakt, um ein erreichbares Ziel werden zu können. Das ist mit ein Grund, warum manchen Menschen auf dem Weg zum Ziel die Puste ausgeht. Weiß der Steuermann sollte schon wissen, welchen Hafen er anlaufen will. Je konkreter Sie Ihr Ziel vor Augen haben, umso besser! Lassen Sie nun vor Ihrem inneren Auge ein Bild entstehen, wie Sie sich fühlen, wenn Sie Ihr Ziel erreicht haben! Gönnen Sie sich diesen Augenblick des Erfolgs schon einmal im Voraus, das gibt Motivation, direkt auf Ihr Ziel zuzugehen.

Coaching-Fragen für klare Ziele

Nutzen Sie die folgenden Fragen, die sich in meinen Coachings bewährt haben, um Ihren Wunsch zu einem erreichbaren Ziel werden zu lassen. Je passgenauer Sie Ihre persönlichen Fragen stellen, umso besser führen sie zu Ihrem individuellen Ziel. Beschäftigen Sie sich also ruhig intensiver mit konkreten Fragen oder suchen Sie sich dazu einen Sparringspartner aus dem Freundeskreis oder einen professionellen Coach. Ein ausgereiftes, erreichbares Ziel ist die Antwort auf solche Frageprozesse!

  • Welches konkrete Ziel will ich erreichen? (Definition)
  • Warum will ich ausgerechnet dieses Ziel erreichen? (Begründung zur Motivation)
  • Wie will ich es erreichen? (Lösungsweg/ Vorgehensweise)
  • Welche Teil-Schritte sind dafür notwendig? (Teilerfolge würdigen)
  • Bis wann will ich es erreichen? (Termin)

Prioritäten setzen und sich fokussieren

Auf welches Hauptziel wollen Sie sich in der nächsten Zeit konzentrieren? Beginnen Sie dieses nun in Teilziele zu zerlegen und listen auf, was Sie dafür zu tun haben: Stellenanzeigen sichten, Bewerbungen schreiben, eine Fortbildung besuchen oder was auch immer Sie Ihrem Wunschtraum näher bringt.
Bedenken Sie nun die Vor- und Nachteile, mögliche Schwierigkeiten auf dem Weg dort hin, aber lassen Sie sich dadurch nicht demotivieren. Ein Weg zum Ziel ohne Hürden ist fast schon unrealistisch.

Vom Wunsch zum Ziel
Vom Wunsch zum Ziel

Wenn Sie Ihren Erfolg nicht dem Zufall überlassen möchten und Ihre Schritte zum Ziel durch ein Coaching begleiten lassen wollen, freue ich mich auf Ihren Anruf zur Terminvereinbarung. Sowohl private als auch berufliche Wünsche finden bei mir in der Praxis ihren Raum.

Auf dass Ihre Wünsche wahr werden! Alles Gute für 2014, Glück, Erfolg und ganz viel Liebe wünsche ich Ihnen,

Ihre Dörthe Huth

PS: Wenn Ihnen dieser Beitrag gefällt, teilen Sie doch diesen Link bitte auch mit Ihren Freunden auf Facebook, Twitter und Co :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.