Ein Abend zur Stressbewältigung in Dorsten

Ruhe finden – Dörthe Huth

Liebe Leserin, lieber Leser,

haben Sie auch den Eindruck, dass die wirklich wichtigen Dinge im Leben zu kurz kommen? Dass Sie mit dem Alltag vollauf ausgelastet sind und schöne Erlebnisse auf der Strecke bleiben? Wie kann man Stressfallen aufdecken, durch Achtsamkeit bewusster wahrnehmen und das Leben entschleunigen? Einblicke in die Möglichkeiten zur Stressbewältigung als Anleitung zum Selbstcoaching gebe ich in einem Mini-Workshops am 02. November 2012 in einem kleinen Kreis in meiner Praxis in Dorsten. Was können individuelle Stressfallen sein und wie wirken sich bestimmte Denkmuster und Gefühle auf das eigene Verhalten aus? Mit welchen Methoden findet man schnell und effektiv wieder zu innerer Ruhe? Um all diese Fragen geht es an diesem Aben ab 19 Uhr. Die Teilnahmegebühr beträgt 15 Euro und ist nur mit vorheriger telefonischer Anmeldung bis zum 31.10.2012 möglich.

Die richtige Balance zwischen spannungsreichen und entspannenden Zeiten finden

Die richtige Balance von Spannung und Entspannung hält länger gesund. Kurzzeitige Stressbelastungen sind in der Regel nicht weiter schädlich, sofern sich Körper und Seele wieder ausreichend erholen können. Doch befinden sich viele Menschen in einem Zustand von Dauerstress. Es fällt ihnen schwer, zur Ruhe zu kommen und den inneren Spannungszustand wieder auszugleichen. Ist aber keine ausreichende Erholung zwischen den Anspannungsphasen möglich, wird Stress zur Gefahr. Der Körper kann die mobilisierten Energiereserven nicht abbauen und Krankheiten können die Folge sein. Um sich gesund zu erhalten, ist es wichtig, dem Stress einen Ausgleich gegenüber zu stellen.

Geeignete Methoden zum Stressabbau

Tiefenentspannungsübungen, Meditation und Achtsamkeit sind wunderbare Methoden, um Stress effektiv abzubauen und wieder in eine gesündere, ruhigere Lebensbalance zu finden. Meditation ist eine jahrtausendealte Methode, die in der westlichen Psychologie neu entdeckt wurde. In vielen wissenschaftlichen Untersuchungen wurde die effektive Wirkung der Meditationspraxis nachgewiesen. Nach einigen Wochen täglicher Übung zeigen Kernspinuntersuchungen eine Veränderung der Hirnstrukturen. Diese Übungen haben sich längst in der westlichen Psychologie etabliert und werden als wirksame Entspannungsverfahren eingesetzt.

Tragen Sie sich in den Verteiler ein - mit wertvollen Informationen und Übungen

* zwingend
Interesse

Anleitung zur meditativen Selbstentspannung
Bei mir dient eine Meditationssequenz der Anleitung zur Selbstentspannung. Die Übungen können an jedem Ort im Sitzen oder im Liegen durchgeführt werden. Einige Minuten Entspannungs-Meditation können bereits eine ausgleichende Wirkung entfalten. Die Konzentration auf die Atmung hilft beispielsweise, zur Ruhe zu kommen. Die Visualisierung eines beruhigenden inneren Bildes dient dazu, die Gedanken und Gefühle in die gewünschte Richtung zu lenken und sich auf Entspannung zu programmieren. Die Anleitung zu Achtsamkeit vermittelt eine bewusstere Art der Wahrnehmung. Dies alles wirkt zudem entschleunigend und beugt damit Stresserkrankungen vor.

Damit wünsche ich einen entspannten Start in die neue Woche,

Ihre Dörthe Huth

PS: Wenn Ihnen dieser Beitrag gefällt, erzählen Sie es doch bitte Ihren auch Ihren Freunden auf Facebook, Twitter und Co 🙂

4 Gedanken zu „Ein Abend zur Stressbewältigung in Dorsten“

  1. Liebe Frau Huth, ich würde ja gerne mal zu so einem Abend zu Ihnen kommen, denn ich komme ganz aus der Nähe. Eigentlich wärs auch toll, wenn Sie hier mal Fotos von Ihrer Praxis einstellen könnten… Schönen Abend noch!

    1. Liebe Bella,
      es tut mir Leid, dass ich mich so spät erst auf Ihre Nachricht melde, sie ist mir einfach durchgegangen. Aber jetzt habe ich sie entdeckt und antworte auch gleich!
      Wenn Sie auf das Video auf der Eingangsseite der Website schauen, bekommen Sie schon einige Eindrücke aus meiner Praxis. Ich stelle aber demnächst auch noch weitere Bilder ein, denn es hat sich schon wieder einiges getan.
      Liebe Grüße, Dörthe Huth

    1. Liebe Thea,
      auch Ihren Eintrag habe ich heute erst entdeckt. Ein Info-Abend zur Stressbewältigung könnte ich mir bald schon wieder einmal vorstellen, vielleicht im Herbst. Am besten melden Sie sich einfach für den Newsletter an, dann kommen die Infos ganz von selbst.
      Liebe Grüße, Dörthe Huth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.