Schlagwort-Archive: Achtsamkeit

Achtsamkeitsübungen für zwischendurch

Alltagstaugliche Achtsamkeitsübungen für zwischendurch

Liebe Leserin, lieber Leser,
Achtsamkeit ist ein Prinzip, das aus dem Zen-Buddhismus in unsere westliche Welt herüber gekommen ist. In einem Zustand der Achtsamkeit nimmt man eine offene und akzeptierende Haltung ein. Wahrnehmungen, Gedanken und Gefühle dürfen einfach sein, sobald sie auftauchen und erfahren die volle Zuwendung ohne eine Bewertung. Das bedeutet, ganz im Hier und Jetzt zu sein und den Moment umfassend wahr zu nehmen und auch zu genießen. Die Psychotherapie nutzt die Achtsamkeit, denn sie hilft, den Gedankenstrom zu lenken. Da, wo man nicht abschalten kann, die Gedanken sich verselbständigen oder um das immer gleiche Thema kreisen.

30 Minuten Achtsamkeit - Dörthe Huth
30 Minuten Achtsamkeit – Dörthe Huth

30 Minuten Achtsamkeit
29. Februar 2016 erschienen
GABAL Verlag
Softback 96 Seiten
€ 8,90 (D) | € 9,20 (A).
ISBN: 978-3869367088
Blätterbare Leseprobe

Kaufen Sie das Buch beim Buchhändler Ihres Vertrauens oder portofrei in meinem Autorenshop

Abstand gewinnen durch Achtsamkeit

Die Wirkung der Achtsamkeitsübungen ist mittlerweile durch verschiedene psychologische Studien belegt, daher finden sie bei chronischen Erkrankungen, der Schmerzbewältigung oder der Stressreduktion Anwendung.

Während einer Achtsamkeitsübung gewinnt man Abstand zu äußeren und inneren Geschehnissen und kann einzelne Themen leichter loslassen. Im Kopf wird eine Beobachtungsperspektive eingenommen und der Gedankenstrom verlangsamt und fokussiert sich. Sogar starke Gefühlsregungen wie Angst, Wut oder Aggressivität werden nicht unterdrückt sondern tauchen auf, werden wahrgenommen, beobachtet und gewürdigt. Dadurch erfahren auch starke Gefühle eine Milderung. Die Wirkung von Achtsamkeitsübungen ist mittlerweile durch verschiedene psychologische und medizinische Studien belegt. Daher werden sie  nicht nur zum Stressabbau eingesetzt, sondern auch bei chronischen Erkrankungen, zur Schmerzlinderung, bei Ängsten und Deppressionen, bei der Borderline-Erkrankung oder als hilfreiche Ergänzung für Krebsbetroffene.

KLEINE ACHTSAMKEITSÜBUNGEN FÜR ZWISCHENDURCH

Suchen Sie sich eine bequeme Haltung im Sitzen oder Liegen und richten Ihre Aufmerksamkeit auf einen Gegenstand im Raum. Nehmen Sie ihn achtsam wahr und lassen das Bild auf sich wirken. Das funktioniert selbst in der Mittagspause im Büro. Setzen Sie sich dazu bequem hin, stellen beide Beine auf den Boden und atmen einige Male tief ein und aus. Anschließend konzentriert man den Blick auf einen Punkt, beispielsweise auf die Blüte der Blume auf der Fensterbank oder auf einen Fleck auf einem Bild an der Wand. Wer sich ganz darauf einlässt und die Konzentration eine Zeit lang hält, bei dem beginnt der Punkt zu verschwimmen, der Geist wird einen Augenblick lang leer und gleichzeitig beginnt der Körper sich zu entspannen. Sie müssen nicht erst warten, bis sich eine Gelegenheit bietet, ganz abgeschottet und für sich allein eine solche Übung auszuprobieren. Der Alltag bietet dazu einige Gelegenheiten.

-Laufen Sie Wege zu Fuß, anstatt mit dem Auto zu fahren. Konzentrieren Sie sich dabei auf das Laufen an sich. Spüren Sie Ihren Fuß, wie sie den einen vor den anderen setzen, nehmen Sie Ihren Laufrhythmus wahr und konzentrieren Sie sich eine Weile auf Ihre Atmung. Nehmen Sie einfach wahr, wie ein neutraler Beobachter.

-Setzen Sie sich in der Mittagspause auf eine Bank im Park oder an einen See, schließen Sie eine Weile die Augen und konzentrieren sich ganz auf Ihre Sinne. Welche Geräusche sind um Sie herum? Können Sie Vogelstimmen hören oder das Rauschen eines Wassers? spüren Sie vielleicht die Sonne oder den Wind auf Ihrem Gesicht? Wie schmeckt die Luft?

-Wenn Sie häufiger im Stau stehen, können Sie zwischendurch auch einfach mal die Augen schließen und in sich selbst hinein hören: Wenn wir unser übliches Pensum an Arbeit und Privatverpflichtungen absolvieren, sind wir wenig achtsam. Achtsam zu sein, bedeutet sich einmal von den Alltagsroutinen auszuklinken. Schon kleine Achtsamkeitsübungen helfen dabei.

Wenn Sie persönlich angeleitet werden möchten, Achtsamkeitsübungen auszuprobieren, Vorstellungsübungen oder Entspannungsmöglichkeiten, freue ich mich auf Ihren Anruf zur Terminvereinbarung unter 02362/7877990 oder schicken mir eine E-Mail über das Kontaktformular. Gerne können Sie mir auch Ihre Gedanken, Tipps und Anregungen einfach unten als Kommentar hinterlassen.
Damit wünsche ich eine achtsame Woche,
Ihre Dörthe Huth

PS: Wenn Ihnen dieser Beitrag gefällt, erzählen Sie es doch bitte Ihren auch Ihren Freunden auf Facebook, Twitter und Co :)

Tragen Sie sich in den Verteiler ein - mit wertvollen Informationen und Übungen

* zwingend
Interesse

Von Achtsamkeit und Lebensfreude – Vortrag im Freiraum auf dem Künstlerhof Lavesum

Liebe Leserin, lieber Leser,

heute möchte ich Sie schon einmal auf ein Event hinweisen, das gleich zu Beginn des nächsten Jahres im besonderen Ambiente des “Freiraum” auf dem Künstlerhofes Lavesum in Haltern stattfindet. Am 06.01.2017 halte ich dort um 19 Uhr in der Reihe “Kunst im Freiraum” einen Vortrag mit Leseeinheiten aus meinen Büchern und virtuellem Sommerspaziergang zum Thema “Jeder Moment ist kostbar – Von Achtsamkeit und Lebensfreude”.  Für das leibliche Wohl sorgt der Freiraum mit Snacks und Getränken, die im Eintrittspreis von 10 Euro enthalten sind.  Gemeinsam mit den Freiraum-Initiatorinnen Gaby Schmidt, Gabi Bücker und Christina Hellmig würde ich mich freuen, Sie an diesem Abend im Freiraum begrüßen zu dürfen!

Anmeldung bei Gabi Bücker unter Tel.: 02364 108422
Freiraum im Künstlerhof Lavesum
Am Friedhof 25,  45721 Haltern am See – Lavesum

Kunst im Freiraum

Das Event findet im “Freiraum” statt, der seinen Standort im Künstlerhof Lavesum hat, am Naturschutzgebiet Hohe Mark in Haltern. Der Künstlerhof bietet kreativen Menschen die Möglichkeit, in einer ruhigen und landschaftlich schönen Umgebung zu arbeiten und teilweise auch zu wohnen. Der frühere Bauernhof wurde nach über 40 Jahren so umgebaut, dass aus Ställen und Scheunen Künstlerwohnungen und Ateliers entstanden. Dort wirken im “Freiraum” die Künstlerinnen Gaby Schmidt, Gabi Bücker und Christina Hellmich. Einerseits sind sie dort selbst kreativ, sie bieten aber auch kreative Workshops für Kinder und Erwachsene in Acrymalerei und Speckstein. Daneben laden die drei Künstlerinnen jeden 1. Freitag im Monat zu Vorträgen, Lesungen und Konzerten im Rahmen der Reihe “KIF – Kunst im Freiraum”.

Achtsamkeit und Lebensfreude mit virtuellem Sommerspaziergang

Am 06.01. freue ich mich, mit meinem Vortrag im Rahmen dieser Reihe “Kunst im Freiraum” dabei zu sein und einige Impulse zur folgenden Frage zu geben: Wie kann man sich die Kostbarkeit eines jeden Augenblicks bewusst machen und das Leben mit all seinen Schwierigkeiten auf liebevolle und kreative Weise betrachten? Lassen sie sich an diesem Abend durch inspirierende Gedanken aus meinem Buch “30 Minuten Achtsamkeit“, fantasievolle Imaginationen aus meinem Buch “Lebensfreude” und berührende Gedichte  aus verschiedenen Anthologien an die Stellen führen, die der Seele guttun. Ergänzt wird das Hörerlebnis durch einen “virtuellen Sommerspaziergang”. Dabei werden  Videos mit dem Beamer an die Wand projiziert, die mitten im Winter sommerliche Erinnerungen wecken. Natürlich bringe ich meine Bücher und CDs zur Ansicht mit und stehe auch für Fragen zur Verfügung.

Gemeinsam mit den Freiraum-Initiatorinnen Gaby Schmidt, Gabi Bücker und Christina Hellmich freue ich mich auf Sie,

Ihre Dörthe Huth

Weitere Termine

Tragen Sie sich in den Verteiler ein - mit wertvollen Informationen und Übungen

* zwingend
Interesse

30-Minuten-Verschenkaktion mit dem GABAL-Verlag in der Mayerschen in Essen

Liebe Leserin, lieber Leser,

im Rahmen der Feierlichkeiten zum 20-jährigen Bestehen der 30-Minuten-Reihe des GABAL-Verlags darf ich als eine Autorin dieser Reihe diesen Samstag ganze 30 Minuten lang mein Buch in der Mayerschen Buchhandlung in Essen Stadtmitte verschenken! Treffen Sie mich am 01.10.2016 von 14:00 Uhr bis 14:30 und holen Sie sich Ihr Buchgeschenk “30 Minuten Achtsamkeit“ persönlich bei mir ab (solange der Vorrat reicht)!

30-Minuten Verschenkaktion des GABAL-Verlags mit Dörthe Huth in der Mayerschen Essen
30-Minuten Verschenkaktion des GABAL-Verlags mit Dörthe Huth in der Mayerschen Essen

Großes Jubiläum: In 30 Minuten wissen Sie mehr!

Sie können sich außerdem ganz gezielt einen Überblick über die anderen Titel der 30 Minuten-Reihe verschaffen, am Lesergewinnspiel des GABAL-Verlags teilnehmen und natürlich auch im ganzen Programm der Mayerschen Buchhandlung stöbern.

Was Sie dafür tun müssen, am Gewinnspiel des GABAL-Verlags teilzunehmen? Erwerben Sie ein 30-Minuten-Buch, schicken Sie den Kaufbeleg bis zum 30.01.2017 an den Verlag und nehmen Sie automatisch an der Verlosung teil. Teilnahmebedingungen unter www.gabal-verlag.de/agb.

Kleiner Ausschnitt aus der 30-Minuten-Reihe des GABAL-Verlags
Kleiner Ausschnitt aus der 30-Minuten-Reihe des GABAL-Verlags

Gemeinsam mit der Mayerschen Buchhandlung und dem GABAL-Verlag freue ich mich auf Ihren Besuch! Beim letzten Mal haben sich viele tolle Kundengespräche ergeben.

Ihre Dörthe Huth

Weitere Termine sehen Sie unter: Termine & Buchung

“30 Minuten Achtsamkeit” am 14.05.2016 in der Mayerschen Buchhandlung Castrop-Rauxel

Liebe Leserin, lieber Leser,
am Samstag fahre ich zur Buchvorstellung von “30 Minuten Achtsamkeit” in die Mayersche Buchhandlung nach Castrop-Rauxel. Natürlich werde ich nicht nur einige Stellen aus dem Buch lesen, sondern auch einige Geschichten erzählen, Gedichte einbringen und nicht zuletzt auch einige Achtsamkeitsübungen vorstellen. Schließlich geht es bei Achtsamkeit darum, den Kopf einmal auszuschalten und das Erleben in den Vordergrund zu rücken. Auf Interessierte freue ich mich!

Termin: 14.05.2016 um 11 Uhr
Buchpräsentation: “30 Minuten Achtsamkeit”
Ort: Mayersche Buchhandlung, Münsterstr. 5, 44575 Castrop-Rauxel
Eintritt: Frei

So war die gestrige Lesung in Bochum Wattenscheid

In den schönen Räumlichkeiten der Bücherei Wattenscheid fand am gestrigen Abend meine erste Lesung zum Buch “30 Minuten Achtsamkeit” statt. Für die nette Aufnahme, die hervorragende Organisation und die sehr angenehme Atmosphäre möchte ich mich ganz herzlich bei Herrn Plewka und seinem Team bedanken! Freunde der Stadtbibliothek haben dazu noch für das  leibliche Wohl der Gäste gesorgt und sowohl Getränke als auch kleine Häppchen bereitgestellt. Auch dafür ganz herzlichen Dank! Trotz des guten Wetters waren etwa 20 Interessierte dabei, darunter auch einige Bekannte, wie die Galeristin und Herausgeberin Jenny Canales und die Ernährungsberaterin Karin Knorr, worüber ich mich sehr gefreut habe. Besonders in der Pause und nach der Lesung kam es mit einigen Teilnehmern noch zu regen Gesprächen. Mir hat es jedenfalls sehr gut gefallen und ich hoffe natürlich, dass es den Teilnehmern ebenso ging. Nun freue ich mich auf die nächste Lesung in Castrop-Rauxel.

Wattenscheid1

Die Mayersche in Castrop-Rauxel

Die Mayersche ist ein familiengeführtes Unternehmen, das von Jacob Anton Mayer bereits im Jahr 1817 gegründet wurde und heute im Westen Deutschlands mit über 40 Standorten vertreten ist. Rund 1000 Buchhändlerinnen und Buchhändler sorgen für ein ansprechendes Programm, das nicht nur Bücher beinhaltet, sondern auch Geschenke, Kalender, Musik, Filme und vieles mehr. Daneben lädt ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm zu interessanten Tagesveranstaltungen an, vom Kinderschminken über Monster-Basteln bis hin zu Achtsamkeit. In Castrop-Rauxel befindet sich die Mayersche ganz zentral im City Center der Altstadt – in unmittelbarer Nähe zum Lambertusplatz. Es lohnt sich also ohnehin,  auch mal aus den auch aus umliegenden Städten einmal einen Bücherbummel dorthin zu machen.

Dörthe Huth - 30 Minuten Achtsamkeit -GABAL Verlag
Dörthe Huth – 30 Minuten Achtsamkeit -GABAL Verlag

“30 Minuten Achtsamkeit”

An diesem Termin erhalten Sie natürlich nicht nur Hintergrundwissen über Achtsamkeit an sich, sondern werden Achtsamkeit anhand einiger Beispiele direkt erfahren können. Auch das Buch ist so konzipiert, dass der Leser in 30 Minuten erfährt, wie Achtsamkeit in den Alltag integriert werden kann, wie man das eigene Wohlbefinden und den Kontakt zu anderen Menschen verbessert und den Alltag mit mehr Gelassenheit meistert. Auf 95 Seiten beschreibt das Buch „30 Minuten Achtsamkeit“ die wichtigsten Aspekte für eine erste Annäherung an die Praxis der Achtsamkeit. Lassen Sie sich durch die Lesung inspirieren!

Angaben zum Buch: Dörthe Huth “30 Minuten Achtsamkeit”. GABAL 2016. ISBN: 978-3-86936-708-8. € 8,90 (D)

Ein Blick in die blätterbare Leseprobe

Ihre Dörthe Huth

PS: Wenn Ihnen dieser Beitrag gefällt, erzählen Sie es doch bitte auch Ihren Freunden auf Facebook, Twitter und Co :)

Weitere Lesungstermine:

21.05.2016, 13.00 Uhr, Mayersche Buchhandlung, Gelsenkirchen-Buer: 30 Minuten Achtsamkeit

02.06.2016, 20 Uhr, Gemeinschafts-Lesung des VS & Vernissage Stadtbibliothek am Neumarkt, Bielefeld: Bild-Text/Text-Bild

13.08.2016, ab 17:30 Uhr, Nacht der Autoren, AWO Gelsenkirchen – Gemeinschaftslesung der Literaria

Tragen Sie sich in den Verteiler ein - mit wertvollen Informationen und Übungen

* zwingend
Interesse

Zuhören und Erleben: 30 Minuten Achtsamkeit in der Bücherei Wattenscheid im Gertrudis-Center

Liebe Leserin, lieber Leser,
mein neues Buch “30 Minuten Achtsamkeit” ist vor einigen Wochen im GABAL-Verlag erschienen und nun freue ich mich, es am 10. Mai 2016 um 18 Uhr in der Bücherei Wattenscheid im Gertrudis-Center vorstellen zu dürfen. Natürlich werde ich nicht nur einige Stellen aus dem Buch lesen, sondern werde auch einige Übungen anbieten oder Geschichten erzählen. Schließlich geht es bei Achtsamkeit darum, den Kopf einmal auszuschalten und das Erleben in den Vordergrund zu rücken. Auf Interessierte freue ich mich!

Termin: 10.05.2016 um 18 Uhr
Buchpräsentation: “30 Minuten Achtsamkeit”
Ort: Bücherei Wattenscheid im Gertrudis-Center, Am Alten Markt 1, 44866 Bochum.
Eintritt: Frei
Parken: 2 Std.  kostenlos im “Kaufland”-Parkhaus, Einfahrt von der Brinkstraße

Dörthe Huth - 30 Minuten Achtsamkeit -GABAL Verlag
Dörthe Huth – 30 Minuten Achtsamkeit -GABAL Verlag

Über das Buch “30 Minuten Achtsamkeit”

Inmitten des geschäftigen Lebens einen kurzen Moment lang innezuhalten hilft, Stress abzubauen, mit frischer Tatkraft an die täglichen Aufgaben zu gehen und die Gesundheit zu erhalten. Wer achtsam den Moment erlebt, ärgert sich nicht über ein Ereignis von gestern und macht sich auf keine Gedanken um die Zukunft, sondern genießt den Augenblick. Achtsamkeit hilft beispielsweise, sich zu distanzieren, wenn man sich innerlich aufgewühlt fühlt, vom Partner zurückgestellt, vom Kind auf die Palme gebracht, vom Kollegen unbeachtet oder vom Chef demotiviert. Achtsamkeit lässt uns auf eine etwas neutralere Art und Weise mit unseren Gedanken, Emotionen und Empfindungen in Berührung kommen, indem man einfach beobachtet, ohne die Ereignisse als „gut“ oder „schlecht“ zu bewerten. In einem solchen Zustand sind wir offener für Lösungsmöglichkeiten, können andere Menschen und Meinungen gelten lassen und verschließen uns nicht gleich für ungewöhnliche Denkansätze.Ob auf dem Weg zur Arbeit, in der Frühstückspause am PC oder vor dem Einschlafen – schon wenige Minuten achtsame Auszeit können wertvolle Effekte erbringen und lassen sich ganz einfach in den Arbeitsalltag integrieren. An diesem Termin erhalten Sie natürlich nicht nur Hintergrundwissen, sondern werden Achtsamkeit anhand einiger Beispiele direkt erfahren können. Auch das Buch ist so konzipiert, dass der Leser in 30 Minuten erfährt, wie Achtsamkeit in den Alltag integriert werden kann, wie man das eigene Wohlbefinden und den Kontakt zu anderen Menschen verbessert und den Alltag mit mehr Gelassenheit meistert. Auf 95 Seiten beschreibt das Buch „30 Minuten Achtsamkeit“ die wichtigsten Aspekte für eine erste Annäherung an die Praxis der Achtsamkeit. Werfen Sie einen Blick in die blätterbare Leseprobe

Angaben zum Buch: Dörthe Huth “30 Minuten Achtsamkeit”. GABAL 2016. ISBN: 978-3-86936-708-8. € 8,90 (D)

Ein Einblick in die Bücherei Wattenscheid

Die Bücherei Wattenscheid, die bereits im Jahr 1907 gegründet wurde, ist eine Zweigstelle der Stadtbücherei Bochum. Seit Februar 2006 befindet sie sich in modernen, neugestalteten Räumlichkeiten in der 1. Etage des Einkaufszentrums “Gertrudis-Center”. Als größte Zweigbücherei der Stadtbücherei Bochum bietet sie ihren Kunden ca. 26.000 Medien zur Ausleihe, darunter nicht nur Bücher und Hörbücher, sondern auch Musik-CDs, Zeitschriften, Tageszeitungen, Filme auf DVD und Blu-Ray sowie die Nutzung der OnleiheRuhr; darüber hinaus 4 Internetarbeitsplätze und einen Office-PC. Der freie Zugang zu Literatur und Informationen zu Aus-, Fort- und Weiterbildung, Schule, Freizeitgestaltung und Hobby ist damit im Stadtteil gesichert. “Leseförderung ist ein Schwerpunkt unserer Arbeit. Hier kooperieren wir erfolgreich mit den Kindertageseinrichtungen (ca. 30), Grundschulen und weiterführenden Schulen (ca. 15) in unserem doch recht großen Einzugsbereich und bieten Führungen, Vorlesenachmittage mit unseren ehrenamtlichen Vorlesepatinnen, Bilderbuchkino, Leseolympiade, Vorlesewettbewerbe, Autorenlesungen u. a. Kinderveranstaltungen und die Zusammenstellung von Medienboxen”, so die Bücherei über sich selbst. “Neue Zielgruppen sind derzeit Flüchtlinge und Senioren, bzw. Menschen, die in diesen Bereichen (ehrenamtlich) tätig sind. Hier haben wir unser Medienangebot im letzten Jahr erheblich erweitert.”

Es lohnt sich also ganz bestimmt, wieder einmal in der Bibliothek vorbeizuschauen!

Ihre Dörthe Huth

PS: Wenn Ihnen dieser Beitrag gefällt, erzählen Sie es doch bitte auch Ihren Freunden auf Facebook, Twitter und Co :)

Weitere Lesungstermine:

14.05.2016, 11 Uhr, Mayersche Buchhandlung Castrop-Rauxel: 30 Minuten Achtsamkeit

21.05.2016, 13.00 Uhr, Mayersche Buchhandlung, Gelsenkirchen-Buer: 30 Minuten Achtsamkeit

02.06.2016, 20 Uhr, Gemeinschafts-Lesung des VS & Vernissage Stadtbibliothek am Neumarkt, Bielefeld: Bild-Text/Text-Bild

Tragen Sie sich in den Verteiler ein - mit wertvollen Informationen und Übungen

* zwingend
Interesse