Vom Zauber der Rauhnächte – ein Buch zur Neubelebung alter Bräuche

Liebe Leserin und lieber Leser,
bald ist es wieder so weit, die Zeit zwischen den Jahren rückt näher, die sogenannten Rauhnächte. Viele Geschichten, Aberglauben und Orakel ranken sich um die Tage zwischen Weihnachten und dem Dreikönigstag am 6. Januar. In ihrem Buch „Vom Zauber der Rauhnächte“ haben Vera Griebert-Schröder und Franziska Muri Weissagungen, Bräuche und Rituale für die Zeit zwischen den Jahren zusammengetragen. Die gebundene Ausgabe ist im Herbst 2012 bei Irisiana erschienen, beinhaltet jede Menge Ideen für die besinnliche Zeit und kostet 10 Euro.

Vom Zauber der Rauhnächte: Weissagungen, Rituale und Bräuche für die Zeit zwischen den Jahren. ISBN: 3424151734

Die alte Tradition der Rauhnächte neu belebt

Das Buch widmet sich der Idee, die alte Tradition der Rauhnächte wieder aufleben zu lassen, sich bei dem Erzählen von Geschichten, der neuen Deutung von Orakeln und kleinen Ritualen zu versammeln und das Lebendige an dieser alten Tradition zu entdecken. Es ist eine geheimnisvolle Zeit der Muße, die dem Volksglauben nach dazu dient, um inne zu halten, sich auf das kommende Jahr vorzubereiten und das Leben neu auszurichten. Eine Zeit für Familie, Freunde und für sich selbst, die wir uns den Rest des Jahres über eher nicht gönnen. Je besser wir orientiert sind, wo wir im Leben gerade stehen, umso leichter kann gelingen, was wir für die nächste Zeit im Sinn haben. Da es regional unterschiedliche Vorstellungen darüber gibt, wann die Rauhnächte beginnen und enden, kann dies jeder so für sich ansetzen, wie es sich stimmig anfühlt.

Die heiligen Nächte feiern – Vom Zauber der Rauhnächte

In drei Kapiteln berichten die Autorinnen über die Anderszeit, die besonders von Heilkundigen, Weisen, Magiern und Schamanen genutzt wurde, um sich ihren geistigen Verbündeten besonders nah zu sein und ihre Visionen für ihr weiteres Wirken zu erbitten. Neben Wissenswertem über die magische Zeit der Rauhnächte, gibt es Geschichten zum Vorlesen, Orakelvorschläge zum Ausprobieren und kleine Rituale für Kinder. Für jede Rauhnacht ist eine extra Seite im Buch angelegt und Inspirationen bietet.

Fazit zu „Vom Zauber der Rauhnächte“

Das ansprechend gestaltete Büchlen „Vom Zauber der Rauhnächte“ ist ein Starterpaket voller Inspirationen für „Weissagungen, Bräuche und Rituale für die Zeit zwischen den Jahren“. Die beiden Autorinnen vermitteln Ideen für die besinnliche Zeit zwischen den Jahren auf kurzweilige Art und Weise, besonders für diejenigen, die sich bisher noch nicht weiter mit den Rauhnächten beschäftigt haben. Als Kulturwissenschaftlerin ist Franziska Muri seit jeher von ganzheitlichen und mystischen Themen fasziniert. Sie lebt im bayerischen Alpenvorland und ist journalistisch tätig. Unterstützende Rituale sind ein wichtiger Teil der Arbeit von Vera Griebert-Schröder, die in ihrer Arbeit als Heilpraktikerin und Homöopathin in München altes und neues Wissen miteinander vereint.

Rauhnächte

Wenn Sie Impulse für die Zeit der Rauhnächte suchen, im Coaching eine Rückschau auf das alte Jahr halten möchten, um die Ziele für das nächste Jahr kraftvoll anzugehen, freue ich mich auf Ihren Anruf zur Vereinbarung eines Coaching-Termins. Rufen Sie mich einfach an unter 02362/7877990 oder schicken mir eine E-Mail über das Kontaktformular. Ich würde mich freuen, Sie in meiner Praxis in Dorsten begrüßen zu dürfen.

Ihre Dörthe Huth

PS: Wenn Ihnen dieser Beitrag gefällt, erzählen Sie es doch bitte Ihren auch Ihren Freunden auf Facebook, Twitter und Co :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.