Zuhören und Erleben: 30 Minuten Achtsamkeit in der Bücherei Wattenscheid im Gertrudis-Center

Liebe Leserin, lieber Leser,
mein neues Buch “30 Minuten Achtsamkeit” ist vor einigen Wochen im GABAL-Verlag erschienen und nun freue ich mich, es am 10. Mai 2016 um 18 Uhr in der Bücherei Wattenscheid im Gertrudis-Center vorstellen zu dürfen. Natürlich werde ich nicht nur einige Stellen aus dem Buch lesen, sondern werde auch einige Übungen anbieten oder Geschichten erzählen. Schließlich geht es bei Achtsamkeit darum, den Kopf einmal auszuschalten und das Erleben in den Vordergrund zu rücken. Auf Interessierte freue ich mich!

Termin: 10.05.2016 um 18 Uhr
Buchpräsentation: “30 Minuten Achtsamkeit”
Ort: Bücherei Wattenscheid im Gertrudis-Center, Am Alten Markt 1, 44866 Bochum.
Eintritt: Frei
Parken: 2 Std.  kostenlos im “Kaufland”-Parkhaus, Einfahrt von der Brinkstraße

Dörthe Huth - 30 Minuten Achtsamkeit -GABAL Verlag
Dörthe Huth – 30 Minuten Achtsamkeit -GABAL Verlag

Über das Buch “30 Minuten Achtsamkeit”

Inmitten des geschäftigen Lebens einen kurzen Moment lang innezuhalten hilft, Stress abzubauen, mit frischer Tatkraft an die täglichen Aufgaben zu gehen und die Gesundheit zu erhalten. Wer achtsam den Moment erlebt, ärgert sich nicht über ein Ereignis von gestern und macht sich auf keine Gedanken um die Zukunft, sondern genießt den Augenblick. Achtsamkeit hilft beispielsweise, sich zu distanzieren, wenn man sich innerlich aufgewühlt fühlt, vom Partner zurückgestellt, vom Kind auf die Palme gebracht, vom Kollegen unbeachtet oder vom Chef demotiviert. Achtsamkeit lässt uns auf eine etwas neutralere Art und Weise mit unseren Gedanken, Emotionen und Empfindungen in Berührung kommen, indem man einfach beobachtet, ohne die Ereignisse als „gut“ oder „schlecht“ zu bewerten. In einem solchen Zustand sind wir offener für Lösungsmöglichkeiten, können andere Menschen und Meinungen gelten lassen und verschließen uns nicht gleich für ungewöhnliche Denkansätze.Ob auf dem Weg zur Arbeit, in der Frühstückspause am PC oder vor dem Einschlafen – schon wenige Minuten achtsame Auszeit können wertvolle Effekte erbringen und lassen sich ganz einfach in den Arbeitsalltag integrieren. An diesem Termin erhalten Sie natürlich nicht nur Hintergrundwissen, sondern werden Achtsamkeit anhand einiger Beispiele direkt erfahren können. Auch das Buch ist so konzipiert, dass der Leser in 30 Minuten erfährt, wie Achtsamkeit in den Alltag integriert werden kann, wie man das eigene Wohlbefinden und den Kontakt zu anderen Menschen verbessert und den Alltag mit mehr Gelassenheit meistert. Auf 95 Seiten beschreibt das Buch „30 Minuten Achtsamkeit“ die wichtigsten Aspekte für eine erste Annäherung an die Praxis der Achtsamkeit. Werfen Sie einen Blick in die blätterbare Leseprobe

Angaben zum Buch: Dörthe Huth “30 Minuten Achtsamkeit”. GABAL 2016. ISBN: 978-3-86936-708-8. € 8,90 (D)

Ein Einblick in die Bücherei Wattenscheid

Die Bücherei Wattenscheid, die bereits im Jahr 1907 gegründet wurde, ist eine Zweigstelle der Stadtbücherei Bochum. Seit Februar 2006 befindet sie sich in modernen, neugestalteten Räumlichkeiten in der 1. Etage des Einkaufszentrums “Gertrudis-Center”. Als größte Zweigbücherei der Stadtbücherei Bochum bietet sie ihren Kunden ca. 26.000 Medien zur Ausleihe, darunter nicht nur Bücher und Hörbücher, sondern auch Musik-CDs, Zeitschriften, Tageszeitungen, Filme auf DVD und Blu-Ray sowie die Nutzung der OnleiheRuhr; darüber hinaus 4 Internetarbeitsplätze und einen Office-PC. Der freie Zugang zu Literatur und Informationen zu Aus-, Fort- und Weiterbildung, Schule, Freizeitgestaltung und Hobby ist damit im Stadtteil gesichert. “Leseförderung ist ein Schwerpunkt unserer Arbeit. Hier kooperieren wir erfolgreich mit den Kindertageseinrichtungen (ca. 30), Grundschulen und weiterführenden Schulen (ca. 15) in unserem doch recht großen Einzugsbereich und bieten Führungen, Vorlesenachmittage mit unseren ehrenamtlichen Vorlesepatinnen, Bilderbuchkino, Leseolympiade, Vorlesewettbewerbe, Autorenlesungen u. a. Kinderveranstaltungen und die Zusammenstellung von Medienboxen”, so die Bücherei über sich selbst. “Neue Zielgruppen sind derzeit Flüchtlinge und Senioren, bzw. Menschen, die in diesen Bereichen (ehrenamtlich) tätig sind. Hier haben wir unser Medienangebot im letzten Jahr erheblich erweitert.”

Es lohnt sich also ganz bestimmt, wieder einmal in der Bibliothek vorbeizuschauen!

Ihre Dörthe Huth

PS: Wenn Ihnen dieser Beitrag gefällt, erzählen Sie es doch bitte auch Ihren Freunden auf Facebook, Twitter und Co :)

Weitere Lesungstermine:

14.05.2016, 11 Uhr, Mayersche Buchhandlung Castrop-Rauxel: 30 Minuten Achtsamkeit

21.05.2016, 13.00 Uhr, Mayersche Buchhandlung, Gelsenkirchen-Buer: 30 Minuten Achtsamkeit

02.06.2016, 20 Uhr, Gemeinschafts-Lesung des VS & Vernissage Stadtbibliothek am Neumarkt, Bielefeld: Bild-Text/Text-Bild

Tragen Sie sich in den Verteiler ein - mit wertvollen Informationen und Übungen

* zwingend
Interesse

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.