Selbstfürsorge für Feinfühlige

Impulse zur Selbstfürsorge für Feinfühlige

Angehörige sozialer Berufe brauchen ein gewisses Gespür für andere Menschen, viel Einfühlungsvermögen und das Wissen um die Bedürfnisse anderer. Umso wichtiger ist es, die Verantwortung für sich selbst ernst zu nehmen, um trotz Alltagsstress, familiärer und beruflicher Dauerbelastung nicht über die eigenen Kräfte hinausgehen und den Akku immer wieder aufzuladen.

Dabei geht es einerseits um Achtsamkeit, Empathie und Wertschätzung für andere – aber auch um die eigene Psychohygiene und Selbstfürsorge. Denn: Nur, wer für sich selbst gut sorgen kann, ist auch in der Lage, richtig gut für andere zu sorgen.

 

 

Hochsensible in sozialen Berufen

Besonders feinfühlige Menschen leiden häufig unter Energiemangel. Sie erleben ihre Umwelt besonders intensiv, fühlen, hören oder riechen mehr als andere. Dadurch sind sie gleichzeitig stressanfälliger als andere, meist auch leichter kränkbar und manchmal auch langsamer in ihren Arbeitsabläufen. In diesem Vortrag werden Sie sich der Fallstricke des Alltags bewusst und erhalten Impulse, immer wieder Kraft aufzunehmen.Dazu gehört ein bewusster Umgang mit:
– den eigenen Grenzen
– Energieräubern
– und Emotionen

  • Wie äußert sich die Hochsensibilität bei mir persönlich und wie gehe ich damit so um, dass ich mir selbst gerecht werde?
  • Welche Rahmenbedingungen brauche ich und wie kann ich mir mein Leben so einrichten, dass es meinem Naturell entspricht?
  • Was passiert, wenn ich meine Veranlagung zur Hochsensibilität missachte und mich zu sehr an andere anzupassen versuche?
  • Wie gehe ich mit meiner Schmerzempfindlichkeit um?
  • Wie kann ich in meinem Beruf mein volles Potential leben und die Arbeitsabläufe besser an meine Persönlichkeit anpassen?

Das eigene Potential zum Klingen bringen

Termine

10 Gedanken zu „Selbstfürsorge für Feinfühlige“

  1. Pingback: Spielerisch zu mehr Bewusstsein – das Kartenspiel von Katrin Linzbach » Dörthe Huth
  2. Pingback: Alternativen gegen den Weihnachtsstress – für frohe Weihnachten » Dörthe Huth
  3. Pingback: So werden Wünsche wahr » Dörthe Huth
  4. Pingback: Soul Food - Das Kochbuch für achtsamen Genuss | Dörthe HuthDörthe Huth
  5. Pingback: Mein Seelenauftrag - ein Buch spirituelles Buch von Ronald Hulnick und Mary Hulnick | Dörthe HuthDörthe Huth
  6. Pingback: Introvertiert oder extrovertiert, leise oder laut? - Dörthe Huth
  7. Pingback: Silencer® - Perlen der Stille. Das Buch mit 40 Übungen - Dörthe Huth
  8. Pingback: Hochsensibel - zwischen tiefen Gefühlen und Reizüberflutung - Dörthe Huth

Schreibe einen Kommentar

Autorin & Coach